Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Tag der sozialen Gerechtigkeit

Heute ist der Tag der sozialen Gerechtigkeit. In Rostock fahren bald alle Schüler*innen kostenfrei mit Bus und Bahn, das ist sozial gerecht. Aber: Wenn Kinder und Jugendliche in Armut leben, hungrig zur Schule gehen und nicht alle Chancen des Lebens nutzen können, dann ist das sozial ungerecht. Wir haben solche Missstände im Blick und bleiben dran! DIE LINKE. Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern Weiterlesen


Frauenpolitischer Stammtisch in Rostock

Wenn starke Frauen frühstücken, dann sieht das so aus - Frauenpolitischer Tisch in Rostock und viele Aktive aus Wirtschaft, Politik, Kultur und dem sozialen Bereich sind dabei. Netzwerken, austauschen, großartig! Weiterlesen


Politik mir Schülern im Rathaus

Junge Leute machen Politik: Schüler_innen aus Rostock übernehmen die Rollen von Stadträten, Fraktionen sowie Bürgermeistern und üben in einem Planspiel, wie vor Ort Politik gemacht wird. Gute Sache! Ich bin dabei und freue mich über so viel Interesse. Weiterlesen


Besuch beim Heimatverband

Was kann Heimat bedeuten? Ich bin beim Heimatverband und wir diskutieren über das Gedächtnis unserer Gesellschaft, die Wahrung des Historischen, über Identität und die notwendige Verbindung von Heimatgefühl mit Weltoffenheit und Toleranz. Wer denkt, Heimat ist exklusiv, irrt sich gewaltig! — mit Torsten Koplin. Weiterlesen


Unterschriften sammlen gegen die Verkleinerung der Norddeutschen Philharmonie

In der Mittagspause: Ab in den Rostocker Hof! Dort sammeln die Orchestermusiker_innen Unterschriften gegen die Verkleinerung der Norddeutschen Philharmonie. Ich habe natürlich schon unterschrieben Weiterlesen

Presseerklärungen

Mietpreisbremse muss wirken – mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen

Nach Ansicht der wohnungspolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger, ist der Antrag der Fraktionen von SPD und CDU „Wohnen muss bezahlbar bleiben – Mietpreisbremse in M-V einführen“ auf der kommenden Landtagssitzung ein überfälliger Schritt. „Meine Fraktion hat bereits mehrere Anläufe unternommen, eine tatsächlich wirksame... Weiterlesen


Wohngeld muss deutlich mehr Haushalte von Wohnkosten entlasten

Laut statistischem Bundesamt wurden im Jahr 2015 nur noch rund 20 800 Haushalte in M-V durch Wohngeld entlastet. „Das ist allerdings kein Ausdruck dafür, dass der Bedarf nicht da ist, sondern dafür, dass die Wohngeldreform und damit die Erhöhung schlicht viel zu spät kam“, erklärt dazu die wohnungspolitische Sprecherin der Linksfraktion,... Weiterlesen


Soforthilfen für Theater im Osten – Geld für Kürzungen

Zur vom Kabinett beschlossenen Soforthilfe für die Theater Vorpommern GmbH und die Theater- und Orchestergesellschaft mbH Neubrandenburg/Neustrelitz erklärt die kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger: „Kulturministerin Hesse betont, das Land halte sich an Zusagen. Offenbar leben wir in Zeiten, in denen dies extra... Weiterlesen


Auch Künstlernachlässe sind Kulturgüter

Die kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger, erwartet von der Ankündigung der Koalitionsfraktionen, das Denkmalschutzgesetz zu überarbeiten, dass auch Künstlernachlässe die erforderliche Aufmerksamkeit und Pflege erhalten.  „Kulturgüter sind nicht allein Guts- und Herrenhäuser“, erklärte Frau Kröger am Dienstag in Schwerin.... Weiterlesen