Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Regenbogenfahne vor dem Rathaus in Rostock

Nun hängt er vorm Rathaus, der Regenbogen. Am 20. Juli ist CSD! Weiterlesen


Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals - natürlich bin ich zur Mühlendammschleuse gefahren. Wir warten auf das Gutachten und dann wird hoffentlich endlich die Schleuse saniert! Danke an den engagierten Weiterlesen


Schöne Ostsee

Ein Tag am Meer, das geht immer. Schöne Ostsee, herrliches Zuhause. Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende! Weiterlesen


Weiterlesen


Wir sehen uns am 15.7. in Rostock zum Christopher-Street-Day!

Der CSD naht! Am 15. Juli ist es soweit. Wir haben als DIE LINKE in Rostock viele bunte Armbänder gekauft, denn auch so kann man das engagierte CSD-Team CSD Rostock e.V. unterstützen. "Demonstriere laut - wähle klug!" Danke Robin! Weiterlesen

Presseerklärungen

Warum günstig, wenn‘s auch teuer geht?

Zu den Vorwürfen der ehrenamtlichen Bodendenkmalpflegerinnen und Bodendenkmalpfleger (BDP) bezüglich der landesseitigen Anschaffung von GPS-Geräten zur Vermessung zukünftiger Bodendenkmalfunde erklärt die kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger: „Da hat sich die Führung des Landesamtes für Denkmalschutz einen üblen... Weiterlesen


Öffentlich-rechtliches Angebot gehört zur Daseinsvorsorge

Die medienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger, fordert die Landesregierung auf, im schwelenden Streit um die UKW-Abschaltung klar Position zu beziehen: „Die Möglichkeit, Radio hören zu können, ist Teil der Daseinsvorsorge! Es muss Schluss sein mit den Erpressungsversuchen der privaten Betreiber der Sendeanlagen. Die... Weiterlesen


Geld für sozialen Wohnungsbau nicht wieder verschwinden lassen

Aus Sicht der wohnungspolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Eva- Maria Kröger, kann die Freude der Ministerpräsidentin über die 40 Mio. Euro für den sozialen Wohnungsbau in M-V erst geteilt werden, wenn klar ist, das dieses Geld auch tatsächlich für den sozialen Wohnungsbau ausgegeben wird. „Offenbar hat Frau Schwesig völlig vergessen, dass... Weiterlesen


„Unabgesprochene politische Äußerungen“ – Maulkorb im Theater?

Zu dem Schreiben des Intendanten des Mecklenburgischen Staatstheaters, Lars Tietje, „Unabgesprochene politische Äußerungen“ vom Wochenende an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses, erklärt die kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger:  Offenbar hat es auf dem vergangenen Theaterball Kritik an der Theaterpolitik der... Weiterlesen