Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Wahlkampfstart "Für einen starken Oberbürgermeister und eine starke Fraktion"

Start in den Wahlkampf: Mit einer symbolischen Elefanten-“Übergabe“ wollen wir die Weiterentwicklung des Rostocker Zoos unterstützen. Früher gab es mal Dickhäuter und in Zukunft könnte es sie wieder geben.

„Der Rostocker Zoo ist sehr beliebt bei Einheimischen und Touristen, und natürlich auch bei uns. Für mich haben Elefanten immer dazugehört. Sie sind klug und sehr sozial.
Der Zoo ist nicht nur ein Ort der Erholung, sondern auch der Bildung.“, sagt unser OB-Kandidat Steffen Bockhahn.

„Wichtig ist, dass alle den Eintritt bezahlen können, auch Familien mit wenig Geld. Mit Blick auf die jetzigen Preise, müssen wir als Stadt etwas tun. Rostock kann es sich leisten, den Zoo besser zu finanzieren und damit auch positiv auf die Eintrittspreise zu wirken. Statt für 100 Tage Gartenschau am Stadthafen, würde ich lieber Geld für die nächsten 120 Jahre Zoo ausgeben.“
(Der Zoo feiert dieses Jahr 120jähriges Jubiläum)