Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content
(Foto: OZ, 24.07., SINAI Landschaftsarchitekten mbH)

Theater, Schulen, Buga? Schafft Rostock alles?

Entwicklung am Stadthafen? Ja, bitte! Nicht alle Buga-Projekte sind schlecht. Aber diese Maßnahmen sind dicke Brocken, die sehr viel Geld und Zeit binden. Doch was ist mit den anderen Vorhaben in der Stadt? Schulen und Sportstätten müssen weiter saniert, Kitas gebaut, Gehwege und Straßen in Ordnung gebracht werden. Dazu steht ein neues Theater an, eine dritte Schwimmhalle, Wohnungen und etliche andere Baumaßnahmen. Diese Hausaufgaben zu erledigen und zeitgleich die Buga-Projekte zu bezahlen und umzusetzen, daran glauben wir nicht. Die Stadt hat sich finanziell erholt und von dieser neuen Kraft sollten alle Stadtteile profitieren, alle Einwohner*innen. Wir werden den Buga-Prozess kritisch im Auge behalten und aufpassen, dass andere Vorhaben in der Stadt nicht hinten runterfallen.